Vor allem kleinere Unternehmen sind unzureichend auf die demografischen Herausforderungen vorbereitet

Lt. einer Studie von PWC wird der demografische Wandel nicht nur die Arbeitswelt verändern, sondern hat auch Auswirkungen auf die Konsumentengruppen und -gewohnheiten und damit auch auf die Geschäftsmodelle der Unternehmen. Vor allem größere Unternehmen in Deutschland wissen, dass der demografische Wandel auch an ihnen nicht spurlos vorübergehen wird. Sie konzentrieren sich aber einseitig auf Personalfragen und unterschätzen die Auswirkungen auf ihr Geschäftsmodell. Einen deutlichen Nachholbedarf haben KMU. Die Nachfrage nach Dienstleistungen und Produkten wird sich mindestens ebenso dramatisch verändern wie der Arbeitsmarkt. Klare Konzepte, wie Unternehmen den demografischen Wandel als Chance nutzen können, gibt es in der deutschen Wirtschaft kaum.

 

PDF-Download

Kommentieren